Dein Alleinstellungsmerkmal finden

Alleinstellungsmerkmal finden

Egal, welches Unternehmen du hast, in deiner Branche gibt es sicherlich sehr viele die genau das selbe anbieten wie du. Umso wichtiger ist es aus der Maße hervorzustechen und dennoch wenden sehr viele Unternehmen diese Strategie nicht an!
Ein Alleinstellungsmerkmal zu definieren kostet dich 0€, kann dir aber den Erfolg bringen, den du dir wünschst!
Lass uns also durchgehen, wie du dein Alleinstellungsmerkmal findest.

Dein Alleinstellungsmerkmal finden

Alleinstellungsmerkmal finden

Was ist ein Alleinstellungsmerkmal?

Das Alleinstellungsmerkmal, im Englischen oder in der Fachsprache aus USP = Unique Selling Point, genannt bezeichnet das Merkmal, was dich von der breiten Maße deiner Konkurrenz hervorstechen lässt. Hast du dein Alleinstellungsmerkmal festgelegt, bietet es einen hervorragenden roten Faden für deine Marketing Strategie, um potentielle neue Kunden anzusprechen und deine Marke weiter aufzubauen.

Das Alleinstellungsmerkmal zeichnet dich als Unternehmen aus und hebt dich von der Maße ab. Nehmen wir das simple Beispiel, dass du dein Fashion Blogger sein möchtest. Davon gibt es sehr viele, egal ob auf den Sozialen Medien oder tatsächliche Blog Inhaber. Bedeutet das, dass du deinen Traum aufgeben sollst und keinen Blog darüber anfangen sollst? Nein, das heißt es ganz und gar nicht!

Auch in einer überfüllten Branche, wie den Fashion Bloggern hast du eine Chance. Du musst nur dein Alleinstellungsmerkmal finden. Was kannst du anders und besonders machen im Vergleich zu den anderen?

Welche Alleinstellungsmerkmale gibt es?

Ein Alleinstellungsmerkmal hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, jedoch vor allem von der Branche in der du tätig bist.
Schauen wir uns das Beispiel Lebensmittel an: Wodurch unterscheiden sich die Supermärkte und nach welchen Kriterien entscheidest du wo du einkaufen gehen möchtest?
Vermutlich sind es Preis, Qualität, Exklusivität der Auswahl oder vielleicht fachliche Beratung. Daran erkennst du bereits Alleinstellungsmerkmale unterschiedlicher Supermärkte und wie diese sowohl vom Unternehmen also auch vom Kunden genutzt werden.

Mögliche Alleinstellungsmerkmale sind:

  • Preis
  • Qualität
  • Nachhaltigkeit
  • Extra Service z.B. Kundenservice
  • Besonderes Angebot z.B. Extrarabatt für Studenten
  • Personalisierungsmöglichkeit
  • schneller Versand
  • Einfachheit

Wie findest du dein Alleinstellungsmerkmal?

Nachdem dir an dem Supermarkt Beispiel etwas deutlicher geworden ist, wie ein Alleinstellungsmerkmal aussehen und verwendet werden kann, kommen wir zu den Schritten, wie du dein USP finden kannst.

1. Analysiere die Konkurrenz und den Markt

Analysiere zunächst die Konkurrenz und den Markt deiner Branche. Wodurch stechen unterschiedliche Unternehmen heraus? Welches Alleinstellungsmerkmal wird wie verwendet?
Wenn der Markt z.B. mit Konkurrenten überflutet ist, die mit einem niedrigen Preis herausstechen wollen, so solltest du das nicht als USP verwenden.
Gibt es vielleicht Merkmale, die bei deiner Konkurrent gar nicht oder nur selten verwendet werden? Diese könnten potentiell zu deinem Alleinstellungsmerkmal werden.

2. Analysiere deine Zielgruppe

Im ersten Schritt haben wir den aktuellen Markt und die Konkurrenz unter die Lupe genommen. Doch genau so wichtig ist, dass du deine Zielgruppe analysierst, denn das sind die Kunden, die du für dich gewinnen möchtest. Angenommen du hast einen Onlineshop für Kleidung, für wen genau ist diese Kleidung und was ist dieser Zielgruppe wichtig? Zielst du mit deinem Kleidungsstil auf eine jüngere Generation ab, werden günstige Preise und die neusten Trends für diese wichtig sein. Möchtest du mit deinen angebotenen Produkten eher eine Altersgruppe zwischen 30 und 40 ansprechen, werden Merkmale wie Qualität und Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen.
Analysiere aus diesem Blickwinkel deine Zielgruppe und was ihnen wichtig ist.

3. Welche Vorteile bringt dein Produkt/Unternehmen?

Wenn du die ersten zwei Fragen beantwortet hast, solltest du dir überlegen, welche Vorteile du mit deinen Produkten oder deinem Unternehmen vorlegen kannst.

4. Welche Bedürfnisse stillst du mit deinem Unternehmen?

Wenn du deine Zielgruppe und deine Vorteile analysiert hast, betrachte nun den Aspekt der Bedürfnisse. Hierzu ein kleiner Aha-Hinweis: Bei uns Menschen entsteht zunächst ein Bedürfnis (Ich brauche X), woraufhin wir uns auf die Suche nach diesem Produkt machen, um es dann zu kaufen. Ohne dieses Bedürfnis würden wir eher selten eine Kaufentscheidung treffen.
Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du dir ebenfalls bewusst wirst, welche Bedürfnisse zu befriedigen willst. Sei hierbei auch so präzise wie möglich.

Bezogen auf unseren Mode Onlineshop könnte es für die junge Generation sein, sich selber ausdrücken oder präsentieren zu wollen. Für die Frauen in ihren 30ern könnte es sein, sich selber auszudrücken, aber dabei an die Umwelt zu denken.

5. Was hat dein Kunde davon?

Als letztes solltest du dir die Frage stellen, was der Kunde sich denken sollen, wenn er sich die Frage stellt „Was habe ich davon?“. Warum sollte er also konkret zu deinem Produkt greifen und nicht zu der, der Konkurrenz?

Hier ein simple Ideen zu unseren Mode Online-Shop:
Für den Online-Shop für die jüngeren Generation könnte die Antwort sein, dass sie bei deinem Online-Shop günstige Trends erwerben können und beim Taggen in Instagram-Fotos repostet werden, weil deine Kunden deine Marke sind.
Für den Online-Shop Nr. 2 könnte der Ansatz sein, dass deine Materialien nicht nur hochwertig und nachhaltig sind, sondern du einen Teil vom Umsatz spendest.

Werbeanzeigen

Formuliere dein Alleinstellungsmerkmal

Nachdem du dich mit den oben genannten Fragen befasst hast, ist es nun an der Zeit dein Alleinstellungsmerkmal zu definieren und formulieren.

  • Deine Formulierung sollte knapp und präzise sein und gleichzeitig deine Besonderheit zum Ausdruck bringen.
  • Deine Formulierung sollte einfach zu verstehen sein, also verwende keine Fachsprache
  • Verspreche nichts, was du nicht halten kannst

Versuche nun in einem knappen, aber ausdrucksstarken Satz festzuhalten, was du anbietest und was dich Einzigartig macht.

Jetzt weißt du wie du dein Alleinstellungsmerkmal finden kannst. Lies dir noch weitere Geheimtipps für deinen Erfolg durch um gewappnet zu sein!

6 Comments

  1. […] der Konkurrenz. Denn wenn du weißt, was deine Konkurrenz tut, kannst du Maßnahmen ausarbeiten, um dein Alleinstellungsmerkmal zu präsentieren.Liste dir bekannte Konkurrenten auf und Informationen, die du eventuell dazu […]

  2. […] nicht benötigt wird. Aber keine Sorge: Die meisten Ideen sind toll und du musst nur noch an deinem Alleinstellungsmerkmal und deinem Marketing feilen. Die Geheimtipps für deinen Erfolg sind letztlich genau dafür da: […]

  3. […] unterscheidet, sollte es spätestens in dieser Kategorie mit reinfließen. Du könntest z.B. dein Alleinstellungsmerkmal gesondert […]

  4. […] Dabei kann das, womit du einzigartig bist, vollkommen unterschiedlich sein: Die Farben, die du verwendest, die Art deine Bilder zu gestalten oder ein besonderes Format dein Wissen weiterzugeben.Wenn dir das schwer fällt, lies meinen vollen Beitrag zum Finden deines Alleinstellungsmerkmals. […]

  5. […] sind Faktoren, die du bei der Gestaltung beachten solltest. Ich empfehle immer dringend an einem Allstellungsmerkmal zu arbeiten und dies auch bei der Gestaltung zu beachten. Wenn dein Content viral geht, hast du so […]

  6. […] deinen Lesern etwas bei, inspiriere sie oder löse ein Problem. Bring dein Alleinstellungsmerkmal und wieso man dir folgen sollte zum Ausdruck. Ein kleiner Geheimtipp am Rande: Vermeide kurze und […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: