10 Geheimtipps für deinen Erfolg

Geheimtipps für Erfolg

Du hast die 0815 Tipps für Erfolg satt und suchst nach Tipps mit Tiefe und richtigen Inhalten, die dich endlich weiterbringen? Genau das habe ich für dich! Diese Geheimtipps für den Erfolg habe ich durch die Recherche von sehr erfolgreichen Menschen gesammelt. Diese Tipps, werden uns ständig vorenthalten, obwohl sie so machtvoll sind.

Geheimtipps für deinen Erfolg!

Das sind Geheimtipps für Erfolg von den super erfolgreichen!

1. Kreativität trainieren

Kreativität ist ein Muskel, der trainiert werden muss. Egal ob in der Blogger oder Social Media Szene – man geht davon aus, dass man tagtäglich grenzenlos inspiriert und kreativ ist. In der Realität ist es schwerer als gedacht: Fast jeder Blogger erlebt mal eine Schreibblockade oder weiß plötzlich nicht mehr worüber er schreiben soll. Auch einem Instagramer oder Unternehmer fällt plötzlich nicht mehr ein, was er veröffentlichen könnte.

Das Geheimnis ist, dass Kreativität ein Muskel ist und man diesen jeden Tag trainieren muss. Kreativität kann in unterschiedlicher Weise geübt werden und je nach deinem Schwerpunkt solltest du deshalb etwas anderes „trainieren“.

Eine tolle Übung, die es dafür gibt ist folgende: Erschaffe jeden Tag 10 neue Ideen. Wenn du Blogger bist, kannst du dir jeden Tag 10 neue Blogbeitragsideen ausdenken oder 10 neue Fotoideen. Nach nur einem Monat wirst du merken, wie es immer einfacher sein wird und wie deine Ideen an Qualität gewinnen.
Ich persönlich finde, dass dieser Tipp vermutlich der wichtigste unter den Geheimtipps für deinen Erfolg ist, weil deine Arbeit etwas ist, was beständig sein und gleichzeitig mit der Zeit besser werden muss.

2. Menschen kaufen deine Geschichte

Die Wahrheit über kleine Unternehmen ist folgendes: Die Menschen kaufen in erster Linie nicht dein Produkt, sondern deine Geschichte und die Geschichte deines Produktes. Die besten Verkaufsschlager und viele deiner Verkaufsentscheidungen entstehen, weil man sich im Kopf ausmalt, was das Produkt bei einem bewirkt oder wie es an einem Aussehen wird. Gefällt dir die Vorstellung, dann wirst du es höchstwahrscheinlich kaufen, um diese (unbewusste) Vorstellung aus deinem Kopf wahr werden zu lassen.

Als kleines Unternehmen solltest du dem Kunden Fragen beantworten wie, „Warum sollte ich dich wählen? Wieso sollte es mich interessieren, was du tust? Hast du mir die 2% Einblick gegeben, wieso du besser bist als die anderen?“ Denn die Wahrheit ist, niemanden interessiert es von Anfang an was du tust – du musst ihnen einen Grund geben sich für dich zu interessieren.
Wenn du ein Blogger bist, dann bist du auch ein kleines Unternehmen und deine Inhalte sollten genau die eben genannten Fragen beantworten.

3. Das bestmögliche Ergebnis

Konzentriere dich darauf zu Beginn einer Person das bestmögliche Ergebnis zu liefern. Wenn du das geschafft hast, analysiere was du getan hast, wie sehr es zur Zufriedenheit der Person beigetragen und ob es tatsächlich geholfen hat. Nutze dieses Wissen um der nächsten Person das bestmögliche Ergebnis zu liefern und gehe genau so weiter vor. Das gibt dir die Möglichkeit durch das Feedback deinen Service oder dein Produkt zu perfektionieren und zu verbessern.

Einen anderen Effekt, den du dadurch erzeugst, ist dass die Person dich dann definitiv weiter empfiehlt aufgrund der hervorragenden Leistung. Biete nichts mittelgutes an, womit du selber nicht zufrieden bist.

Wieso sollte einer anderen Person etwas gefallen, was dir nicht mal gefällt?
Wieso sollte dein Produkt 100 Leuten gefallen, wenn es nicht mal einer Person gefällt?

4. Niemand braucht deine Idee

Ideen, die nicht laufen sind Ideen, die vielleicht kein Mensch braucht. Das hört sich sehr hart an, ist aber die Wahrheit.

Vielleicht bietest du etwas an, worüber du denkst, dass die Menschen es gerne sehen, lesen oder kaufen würden – doch die Realität sieht womöglich anders aus. Aus diesem Grund ist es wichtig den Markt zu analysieren und vor allem seine Nutzer, deine Zielgruppe.
Welche Probleme haben sie wirklich, die du lösen kannst? Manchmal kann eine kleine Modifizierung oder einfache Umformulierung bereits anfangen die Nutzer anzusprechen.
Im schlimmsten Fall hast du tatsächlich deinen Fokus auf etwas gelegt, was nicht benötigt wird. Aber keine Sorge: Die meisten Ideen sind toll und du musst nur noch an deinem Alleinstellungsmerkmal und deinem Marketing feilen. Die Geheimtipps für deinen Erfolg sind letztlich genau dafür da: Damit du erfolgreich wirst!

5. Viele werden dich haten

Lass dich von deinem Vorhaben nicht von anderen abbringen. Es wird immer Hater geben und Menschen, die dir sagen, dass es nicht funktionieren wird. Konstruktive Kritik zur Verbesserung deines Vorhabens ist etwas anderes, als Aussagen, dass du es niemals schaffen wirst oder jemand anderes besser ist. Du wirst an diesen Punkt vermutlich immer wieder kommen und durch das Internet auf Leute stoßen, die das Gleiche tun wie du. Lass dich von all dem nicht aus der Ruhe bringen und halte an deinen Visionen fest.
Fang deshalb von Beginn an dir eine harte Schale zu bauen und lerne eine Möglichkeit diese Art von Negativität abzubauen.

Werbeanzeigen

6. Mastermind Partner

Du solltest dir einen Arbeitspartner suchen. Wenn du gerade erst anfängst, geht es dabei gar nicht um jemanden, der mit dir zusammen arbeitet, sondern wie Dale Carnegie in seinem Buch „Wie man Freunde gewinnt: Die Kunst beliebt und einflussreich zu werden“ sagt: eine Mastermind Verbindung.

Eine Mastermind Verbindung besteht aus mindestens zwei Personen, die sich gegenseitig austauschen, sich dadurch pushen und beim Erfolg unterstützen. Du solltest dir also jemanden suchen, der genau so ambitioniert und voller positiver Energie ist und niemand der dich runterzieht. Es ist definitiv von Vorteil, wenn ihr mehr oder weniger der selben Branche seid. Pass aber auf, dass ihr keine Konkurrenten seid!

Manchmal kann es schwer sein die Zustimmung oder das Gegenseitige Pushen aus dem privaten Umfeld zu beziehen. Und das ist auch okay so, das ist nämlich dein Privatleben. Deine Mastermind Verbindung ist dein Arbeitsleben.

Eine tolle Möglichkeit ist es nach Leuten in Gruppen und sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook, Quora oder LinkedIn zu suchen. Du kannst sogar eine Suchanzeige in diesen Netzwerken aufgeben. Auf diese Art und Weise haben sich bereits sehr viele erfolgreiche Mastermind Verbindungen gefunden – Trau dich!

7. Mach den Fehler

Wenn du mit etwas anfängst, läuft so einiges schief – was vollkommen normal ist. Viele Fragen immer „Welche Fehler sollte ich vermeiden?“. Die Antwort lautet, du solltest Fehler grundsätzlich nicht vermeiden.

Nur weil dir jemand erzählt, was bei ihm schief gelaufen ist, wirst du daraus nicht ganz so weise, wie du vielleicht denkst. Durch die Erfahrung eines anderen wirst du nicht erfahren!

Erst die Erfahrung trainiert uns auf das wahre Leben und nur mit der Erfahrung aus Fehlern und bestimmten Situationen zu lernen, kannst du dich und dein Produkt/Blog/Unternehmen verbessern und anderen helfen. Das Wichtigste ist, wenn du Fehler machst gibt nicht auf, bleib dran, lerne daraus und werde noch besser.

8. Dein Ziel ist nicht der große Markt

Viele wollen von Anfang an den großen gesamt Markt erobern. Das funktioniert schon allein aus dem Grund nicht, weil nicht alle dein Produkt oder deine Dienstleistung wollen, egal was du anbietest. Wenn du davon ausgehst, dass das nicht stimmt und versuchst es an jeden zu verkaufen, gehst du davon aus, dass jeder Mensch gleich ist. Schlussfolgernd bedeutet es also, dass dein Produkt oder deine Dienstleistung nur bei einer bestimmten Gruppe Anklang finden kann.

Wie bereits beim 3. Tipp gesagt, konzentrier dich auf das bestmögliche Ergebnis. Wenn es um das Marketing geht und der Festlegung deiner Zielgruppe: Setz dir erstmal als Ziel 20 Leute zu finden, die mehr als begeistert von deinem Produkt sind und es weiter empfehlen. Wenn du keine 20 Leute finden kannst, dann ändere deine Strategie oder such dir 20 neue Leute. Wenn du nicht mal 20 Leute überzeugen kannst, wie willst du dann 1000 Leute überzeugen?

9. Notfallplan

Zu Beginn deines Vorhabens solltest du dir das Worst-Case Szenario überlegen: Was kann alles schiefgehen? Betrachte alle Bereiche, die damit verbunden sind: Finanzen, Rechtliches, Sozialleben – Was ist das schlimmste, das passieren kann? Wenn du das getan hast, ist der nächste Schritt dir einen Plan zu Überlegen, welche Maßnahme du dann jeweils ergreifen kannst. Dein Notfallplan.

Wozu das Ganze? Je nachdem, was dein Vorhaben ist, wirst du öfters an den Punkt kommen, an dem du zweifelst und Angst kriegst, was passiert wenn es nicht funktioniert. Um diese Angst schon im Kern zu ersticken, kümmerst du dich einmal um einen Notfallplan, den du dir immer wieder vor Augen führen kannst, falls die Angst dich überwältigt. Wenn du das schlimmste, das passieren kann gelöst kriegst, dann wirst du mit dem Rest ebenfalls umgehen können.

10. Folge nicht den Trends

Mache etwas worüber du wirklich passioniert bist und folge keinem Trend. Wenn du wirklich erfolgreich sein willst, musst du bereit sein tagtäglich daran zu arbeiten und das für eine sehr lange Zeit. Deshalb ist es so wichtig, dass dein Interesse langfristig ist und nicht nur von kurzer Dauer.
Zusätzlich ist der Erfolg von passionierten Menschen größer, als von denen die es nicht sind. Wenn du von etwas begeistert bist, gibst du dir die größte Mühe und erzielst die besten Ideen. Gleichzeitig vertrauen wir und lassen wir uns von solchen passionierten Menschen leicht mitreißen und überzeugen und genau dieser Effekt willst du sicherlich auch erzeugen.

Oft hat man das Gefühl, dass die erfolgreichen Menschen immer nur das selbe zu sagen haben: “ Stehe früh auf und sei fleißig“. Doch wir wissen, welche Schwierigkeiten einen auf dem Weg tatsächlich erwarten und dass es auf die Kleinigkeiten ebenso ankommt wie auf das große ganze. Ich hoffe diese Geheimtipps für deinen Erfolg haben dir einige neue Erkenntnisse gegeben!

Hast du noch einen Geheimtipp auf Lager, den du gerne teilen würdest? Schreib es in die Kommentare!

1 Comment

  1. […] weißt du wie du dein Alleinstellungsmerkmal finden kannst. Lies dir noch weitere Geheimtipps für deinen Erfolg durch um gewappnet zu […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: