5 Bücher die dein Leben verändern werden

Bücher die dein Leben verändern werden

Bist du auf der Suche nach Büchern, die wenn du sie zu Ende gelesen hast, dich und dein Leben nochmal evaluieren lassen und dann inspirieren etwas zu ändern? Wir alle kommen an einen Punkt, an dem wir das Gefühl haben, etwas fehlt oder es gibt etwas zu verbessern. Mittlerweile sind unzählige Sachbücher und Ratgeber auf dem Markt, da ist es schwer die guten schnell zu finden.

Die folgenden fünf Bücher habe ich bereits gelesen und sie haben mein Leben in irgendeiner Art und Weise verändert. Bist du bereit für die Bücher, die dein Leben verändern werden?

Du musst nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast

von Barbara Sher.

Das Buch wurde mir empfohlen von einer Freundin, die eigentlich so gut wie nie liest (danke übrigens für die Empfehlung!). Nach dem ich es durch hatte, weiß ich, dass ich noch mehrere Male darauf zurück greifen werde.

Einige Menschen habe ihre große Leidenschaft im Leben gefunden und diese bereits zum Beruf gemacht. Das sind für mich wahre Glückspilze. Aber was ist mit Menschen, wie mir, die sich für viele verschiedene Dinge interessieren und nicht richtig an einer Sache hängen bleiben?
Ich dachte lange Zeit ich stelle mir die falschen Fragen, mache die falschen Dinge – dadurch, dass ich so viel ausprobiere und noch nicht DIE Leidenschaft gefunden habe. Kommt dir das bekannt vor?
Dann wirst du dieses Buch LIEBEN!

„Du musst nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast“ von Barbara Sher erzählt von dem Persönlichkeitstyp namens „Scanner“, die eben viele Leidenschaften haben. Und unter diesen Scannern gibt es sogar unterschiedliche Typen. Das Buch hilft dir dabei zum einen rauszufinden welcher Scanner-Typ du bist und zum anderen wie du dein Leben voller Freude gestalten kannst, wenn du nicht die EINE große Leidenschaft hast. Es sind wirklich tolle alltägliche Tipps dabei, sowie Tipps welcher Beruf am besten zu dir passt.
Ich habe sofort einige der Tipps in meinen Alltag umgesetzt.

Falls du dich also mit einem dieser Punkte identifizierst, ist das Buch für dich ein MUSS.

Warum französische Frauen nicht dick werden: Das Geheimnis genussvollen Essens

von Mireille Guiliano.

Die Bewertungen dieses Buches sagen „Ein Diätbuch ohne Diäten“ und so in etwa stimmt es tatsächlich. Als ich dieses Buch las war ich 18 und in einer Phase zwischen Schule fertig und ein Jahr Pause vor der Uni-Zeit. Aus Stress und einigen unschönen Momenten nahm ich Essen als Kompensation, nahm zu und fühlte mich unwohl. Irgendwie bin ich dann damals auf dieses Buch gestoßen, was seitdem mein Leben verändert hat.

Die französische Autorin erzählt von ihrer Geschichte und wie es sein kann, dass in einem Land wo es so viele Köstlichkeiten gibt, die Französinnen doch so schlank sind (nein es ist keine Essstörung). Ich möchte den Inhalt nicht vor weg nehmen, aber in diesem Buch wird dein Blick aufs Essen neugelegt. Wie du weiterhin alles Essen, vor allem genießen und dennoch abnehmen oder schlank sein kannst.

Nachdem ich dieses Buch gelesen habe, lebe ich mein Leben mit dieser Einstellung und hatte keine Probleme mehr mit Gewichtszunahme – obwohl ich immer noch auf nichts verzichte! Im Bereich Einstellung zu Essen gehört es definitiv auf die Liste der Bücher, die dein Leben verändern werden.

Das Café am Rande der Welt

von John Strelecky.

Die meisten lieben dieses Buch, aber es gibt auch einige die es verachten, was ich persönlich nicht ganz nachvollziehen kann. Es ist ein Buch, was sehr gut geschrieben ist und du in wenigen Tagen durchlesen kannst.

Das Buch, was eigentlich wie ein Roman geschrieben ist, setzt sich mit der Frage des Sinn des Lebens auseinander bzw. fordert den Leser auf selber zu hinterfragen, was man aus seinem Leben machen möchte. Das ganze geschieht durch die Augen der Hauptfigur des Buches.

Wenn du also eine Couch-Potato bist und keine Motivation siehst endlich aus dem Sessel zu kommen, wird das Buch dich animieren dein Leben neu zu bewerten und in Aktion zu treten.

Wie man Freunde gewinnt

von Dale Carniegie

Der Titel ist ein wenig irreführend, denn das Buch beinhaltet so viel mehr. Deshalb gibt es zwei zusätzliche Untertitel oder Zweittitel: „Die Kunst beliebt und einflussreich zu werden“ und „Das einzige Buch, was Sie brauchen, um beliebt und einflussreich zu sein“. Schon besser, oder?

Da wir im Leben immer mit anderen Menschen interagieren, eignet sich das Buch wirklich für JEDEN. Es erzählt von einigen Grundprinzipien, um mit anderen Menschen klar zu kommen oder diese sogar von ihrer Idee zu überzeugen – ohne Manipulation. Es weist eher die Grundzüge der menschlichen Natur aus.

Das Think Like a Monk Prinzip

von Jay Shetty

Dieses Buch habe ich mir tatsächlich vorbestellt, da ich Jay Shetty auf YouTube gefolgt bin und die aufgegriffenen Themen sehr spannend finde.

Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt: Loslassen, Wachsen und Geben. Die Unterkapitel beschäftigen sich mit untergeordneten Themen wie Negativität, Angst, Bestimmung, Routinen und Dankbarkeit. Das schöne an diesem Buch ist, dass Jay Shetty sehr engen Kontakt zu dem alltäglichen Leben gibt und für jedes Unterkapitel Übungen für den Lesen bietet. Denn sein Ziel mit diesem Buch ist es „Finde innere Ruhe und Kraft für ein erfülltes und sinnvolles Leben.“ Wenn du dich also mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigst, wird dir dieses Buch auf jeden Fall gefallen.

Die Gedanken Ansätze und einige Übungen sind der Grund wieso dieses Buch es auf die Liste der Bücher, die dein Leben verändern werden geschafft hat.

Es gibt definitiv noch mehr Bücher, die einen uns bewegen und verändern. Ich habe mir vor zwei Monaten einen Bibliotheksausweis gemacht, um mehr zu lesen und gleichzeitig weniger Geld auszugeben. Denn viele Bücher sind wunderbar, aber ehrlicher Weise würde ich sie vermutlich nicht nochmal lesen.

Für weitere Inspiration zum Lesen, schau auf meiner Bücherliste vorbei – diese aktualisiere ich ein Mal im Monat!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: